MENU

Licht-zu-Frequenz

Light-to-Frequency (LTF)-Sensoren wandeln Messungen der Lichtintensität in eine digitale Form um, die direkt an einen Mikrocontroller angeschlossen werden kann. Der Ausgang des Geräts ist eine Rechteckwelle oder ein Impulsstrom, dessen Frequenz linear proportional zur Lichtintensität ist. LTF-Wandler sind für Anwendungen wie die Messung des Umgebungslichts, der Lichtabsorption/-reflexion in Produkten wie Weißwaren, Fotoausrüstung, Farbmessung, chemische Analysegeräte und die Steuerung des Displaykontrasts konzipiert. Sie können in jedem System eingesetzt werden, das einen großen Dynamikbereich und/oder eine hochauflösende digitale Messung der Lichtintensität erfordert.

TeilNr Beschreibung Wählbare Empfindlichkeit und Vollskalen-Ausgangsfrequenz Versorgungsspannung Paket Temperaturbereich Bemerkung Reaktionsfähigkeit Max. Ausgangsfrequenz Ausgangsfrequenz-Toleranzen
TSL238T Hochempfindlicher Konverter im flachen 4-Pin-Gehäuse 2.7-5.5 T -40 to 85 Not recommended for new design. Please see Ambient Light Sensors device family. 3400 @ 640 1 20
TSL237T Hochempfindlicher Konverter mit niedrigem Profil und 4-Leiter-Gehäuse 2.7-5.5 T -40 to 85 Not recommended for new design. Please see Ambient Light Sensors device family. 1200 @ 640 1 20
TSL237 Sidelooker-Paket 2.7-5.5 S, SM -40 to 85 Not recommended for new design. Please see Ambient Light Sensors device family. 1200 @ 640 1 20
TSL235R Konverter sidelooker Paket 2.7-5.5 S -25 to 70 Not recommended for new design. Please see Ambient Light Sensors device family. 625 @ 635 0.5 20